Kündigen während der Ausbildung um Betrieb zu wechseln

alles über Rechte und Pflichten von Azubis

Kündigen während der Ausbildung um Betrieb zu wechseln

Beitragvon p1epmatz » Di 27.06.2017 07:53

Hallo liebes Forum,
ich möchte meinen Ausbildungsbetrieb wechseln, da ich einfach nicht mehr dort bleiben kann. Ich habe auch schon einen Betrieb gefunden, der mich für das 3. Lehrjahr übernimmt. Zuerst sagte man mir, dass man einen Aufhebungsvertrag zustimmt aber nun wollen sie doch eine Kündigung haben. Was mache ich nun?
Ein paar Gründe für eine fristlose Kündigung lägen vor (Verstoße gegen das Berufsbildungsgesetz, Arbeitszeitgesetz, ...) aber diese sind über 2 Wochen her. Wie kann ich nun mit normaler 4 Wochen Frist kündigen bzw. welche Gründe sind da standhaft?
Hat mein Betrieb dann Schadensersatzansprüche gegen mich?
Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen, da ich gerne ab 01.08. im neuen Betrieb ins 3. Lehrjahr starten würde.
p1epmatz
NewBie
NewBie
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 27.06.2017 07:48

Zurück zu Rechte & Pflichten (für Azubis)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste