Endlich eine Perspektive :-)

Ihr habt freudige Ereignisse zu feiern? Guten Ausbildungsplatz, super Abschluss, endlich eigene Wohnung... Lasst uns dran teil haben!

Endlich eine Perspektive :-)

Beitragvon Trini228 » Di 10.03.2009 18:55

Hallo ihr Lieben!

Ich möchte euch an meinem Glück teilhaben lassen und euch meine Story erzählen, die bald (wie es aussieht) ein Happy End nehmen wird :)

Als ich 2004 mein Abi machte, war mein NC zu schlecht für meinen großen Traum vom Tiermedizinstudium :(
Also suchte ich nach einer Alternative, um die Wartesemester zu überbrücken, und entschloss mich dazu, ein Fernstudium bei der ATN AG Schweiz zu machen: Tierhomöopathie und Hundepsychologie.
Dieses schloss ich mit einiger Verzögerung im Juli 2007 ab und versuchte dann, mich auf diesem Gebiet selbständig zu machen. Dies klappte leider nicht wie gehofft...Mangel an Kunden aufgrund fehlender Geldmittel für Werbung :?

Zwischenzeitlich bewarb ich mich immer wieder bei der ZVS für Vet.-Med. - doch immer kamen nur Absagen...

Im Januar 2008 bewarb ich mich auf einen Ausbildungsplatz zur Tierarzthelferin. Ende Januar wurde ich zum Einstellungstest eingeladen. Den Test bestand ich sehr gut, arbeitete im März eine Woche zur Probe dort. Noch viele weitere Leute würden zum Probearbeiten kommen, sie würden sich Ende April/Anfang Mai melden. Ende April riefen sie an: ich wäre die Favoritin, aber 2 Kandidaten kämen noch- sie würden sich in 2 Wochen nochmal melden...Nach 3 Wochen bekam ich eine Absage, mit der Begründung, dass sie ja überzeugt sind ich werde zum Studium zugelassen...Als ich erklärte, dass ich mich für dieses Jahr noch gar nicht beworben hatte und dann auf jeden Fall erstmal die Ausbildung machen wollte, entschuldigten sie sich damit, es dann falsch verstanden zu haben. Sie hätten nun aber schon jemandem zugesagt :shock:
Nach diesem Anruf blieb mir zum Glück noch genug Zeit die Unterlagen für die ZVS fertig zu machen und abzuschicken. Jedoch kam auch in diesem Jahr eine Absage.

So dachte ich also über meine Zukunft nach...was soll aus mir werden? Soll ich noch mehr Jahre verschwenden in der Hoffnung, dass ich irgendwann mal zum Vet.-Med. Studium zugelassen werde? Mit der Selbständigkeit klappte es auch nicht...

Also beschloss ich, mich auf einem anderen Gebiet zu bewerben und guckte mir die Veranstaltungskauffrau bzw. Kauffrau für Bürokommunikation aus, bewarb mich auf diverse Stellen und wurde auch zu einem Test eingeladen.
Nach diesem Test hörte ich nie wieder etwas von der Firma...auch nicht nach zweimaligen telefonischem Nachfragen...Abgehakt!
Auf 50% der Bewerbungen bekam ich Absagen, auf 48% gar keine Reaktion und schließlich bei 2% wurde ich zum Test bzw. Gespräch eingeladen :D

Also fuhr ich extrem motiviert am 29.01.2009 nach Essen, wo ein Einstufungstest von Avis stattfand.
2 Wochen später bekam ich das Testergebnis: 89,7% - gar nicht so schlecht! Ich solle mich gedulden, bald würde ich zu einem Zweitgespräch geladen. Also geduldete ich mich.

Anfang Februar erhielt ich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch am 19.2. bei der Wirtschaftsförderung Wuppertal.
Das Gespräch lief ganz gut meiner Meinung, was meine Freundin nach meinem Bericht bestätigte- sie hatte einige Vorstellungsgespräche :wink:
Anfang der Woche wollten sie sich melden.
Nach meiner Erfahrung bis dahin glaubte ich nicht wirklich dran :roll: wurde jedoch sehr positiv überrascht, als ich am darauf folgenden Dienstag einen Anruf erhielt, ich sei unter den letzten dreien :) Spätestens in zwei Wochen würd eich wieder von ihnen hören, ob sie sich so auf einen Kandidaten einigen konnten oder noch einmal zum Gespräch einladen.
Am 02.03. bekam ich dann die freudige Mitteilung, dass sie mich gerne als Azubi haben wollen :D und ich am Mittwoch, 04.03., doch mal vorbei kommen soll damit die Formalitäten geklärt werden können.
An diesem Mittwoch Vormittag habe ich einen Vorvertrag unterschrieben :)
Nachmittags rief Avis an. Sie wollen mich persönlich kennenlernen, da mein Testergebnis sehr gut war, ob ich noch Interesse hätte.
Doch ich hatte mich ja nun anderweitig entschieden :)

Nun beginne ich also meine Ausbildung am 14.08.2009 bei der Wirtschaftsförderung Wuppertal zur Veranstaltungskauffrau und werde mich ab nächster Woche schonmal als Praktikantin eingewöhnen :D

Ich hoffe, dass mir die Ausbildung viel Spaß macht, ich viel lerne, gut mit meinen Kollegen klar komme und viele spannende Projekte betreuen darf :!:

Das also war meine kleine, etwas verworrene, Karriere- Geschichte :wink:

Danke für eure Aufmerksamkeit :)
Mit Risiken und Nebenwirkungen

Die Trini ;-)
Benutzeravatar
Trini228
Beginner
Beginner
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 10.03.2009 18:20
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Fiene » Di 10.03.2009 22:16

Hallo Trini,

erst einmal "Herzlich Willkommen" in unseren azubi.net. Schön, dass du den Weg direkt in unser Forum und dann auch noch in die Jubelecke gefunden hast :wink:

Es ist echt super zu lesen, wie du dich im Laufe der Jahre entwickelt hast und wie sich die Vorstellungen deines Berufslebens gewandelt haben. Hut ab! eine gewisse Geduld benötigt man dazu ja auch (ich häte sie vermutlich nicht).

Dann bleibt mir jetzt nur noch, dir ganz viel Erfolg und eine gewisse Selbstständigkeit und Verantwortung für deine Ausbildung zu wünschen. Wir würden uns freuen, immer mal wieder einen Beitrag von dir zu lesen :D

Liebe Grüße von Fiene
Carpe diem! - Nutze den Tag

Azubi.net ist keine Rechtsberatung und übernimmt keine Haftung für Fehlinformationen.
Fiene
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2981
Registriert: Do 06.07.2006 09:30
Wohnort: Magdeburg

Beitragvon Trini228 » Mi 11.03.2009 08:15

Hallo Fiene!

Danke für das Willkommen :)

Ja, Geduld musste ich haben, viele Rückschläge einstecken und dunkle Zeiten durchmachen :(
Aber man darf nicht aufgeben!
Durch all das habe ich mich ja auch weiter entwickelt und bin letztlich zu dem geworden, was ich nun bin :) Und so habe ich nun eine Stelle gefunden!!!
Also an all diejenigen, denen es vielleicht so geht wie es mir ging:
Gebt nicht auf! Bemüht euch weiter! Eines Tages wird eure Mühe belohnt!!!


Ich wollte mich ja eigentlich noch kurz vorstellen, dachte aber, dass ich das in einem anderen Thread machen sollte, fand dann aber kein Forum dazu?!

Also mache ich es kurz hier, sonst ists unhöflich :wink:

Also ich bin Sabrina, 24, aus Wuppertal.
Meine Hobbys sind mein Hund Bhanu (Rhodesian Ridgeback Rüde, am 18.03. wird er ein Jahr alt), die drei Ponys meiner Schwester (zwei Minishettys und ein Tinker), Auto und Motorrad fahren, feiern und shoppen gehen, essen und schlafen :lol:
Mit Risiken und Nebenwirkungen

Die Trini ;-)
Benutzeravatar
Trini228
Beginner
Beginner
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 10.03.2009 18:20
Wohnort: Wuppertal


Zurück zu Jubelecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste