Abmeldung von Abschlussprüfung - und nun?

Hier könnt Ihr über Gesetzestexte diskutieren.

Abmeldung von Abschlussprüfung - und nun?

Beitragvon Juleila89 » Sa 17.06.2017 23:39

Hallo!

Ein Freund von mir sollte Ende diesen Monats seine Abschlussprüfung zum Hörakustiker ablegen. Auf Grund von persönlichen, psychischen Problemen, hat er sich nun nach Absprache mit seinem Chef und der Schule von der Prüfung abgemeldet und war seit dem eine Woche krankgeschrieben.

Sein Chef will sich erst nächsten Freitag dazu äußern, wie es nun weitergeht mit ihm.

Meine Frage an der Stelle ist, gilt eine abgemeldete, also nicht abgelegte Prüfung als nicht bestandene Prüfung und kann er deshalb verlangen, dass das Ausbildungsverhältnis um 6 Monate verlängert wird? Oder ist seine Ausbildung nun einfach am 01.07. beendet?

Wäre super, wenn mir hier jemand etwas dazu sagen könnte.

Vielen Dank!

VG,
Julia
Juleila89
 

Zurück zu Rechte & Pflichten (für Ausbilder)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
 
 
Bachelor of Engineering - Studiengang Maschinenbau, Fachrichtung Kunststofftechnik -
Ausbildung zum Werkstoffprüfer (w/ m)
Ausbildung zur/ zum Tourismuskauffrau/-mann
mehr...
EHS und REACh Spezialist (m/ w)
SAP WM / EWM Berater / Consultant (m/ w) - SAP WM / EWM Inhouse Position
IT-Systemkaufmann (m/ w) mit Schwerpunkt Controlling
mehr...