Wie/soll kann ich Zeit überbrücken ?

Bewerbung, Lebenslauf, Vorstellungsgespräche, Zeugnisse usw.

Wie/soll kann ich Zeit überbrücken ?

Beitragvon VelaShi98 » So 23.04.2017 12:33

Hallo allerseits,
meine Situation sieht so aus,
Ich habe meine Abitur Zulassung aufgrund zu vieler Defizite nicht bekommen (dies könnte daran liegen das ich sehr oft unentschuldigt nicht zum Unterricht kam).
Nun könnte ich das Jahr wiederholen aber das möchte ich nicht, sonst wäre ich auch zur Schule gegangen. Jetzt möchte ich sehr gerne eine Ausbildung zum Heilpraktiker machen (Ich weiß, das sind alles Scharlatane, die Schulmedizin ist das einzig wahre, Homöopathie bringt alle um. Darum geht es aber nicht).
Das Problem ist das wenn ich jetzt meine Ausbildung anfangen würde und "fertig" wäre, Ich 23 wäre, aber die Prüfung erst ab 25 Jahren zulässig ist. Somit wären 2 Jahre dazwischen.
Also dachte ich darüber nach jetzt eine Ausbildung in einem anderen Medizinischen Bereich wie Pathologie zu machen und danach die HP Ausbildung anzufangen.
Dies bereitet mir aber unwohl sein, weil ich dann 3 Jahre eine Ausbildung machen würde, dies nicht vergütet wird, Ich dann 23 bin und immer noch kein Geld habe und dann nochmal 3 Jahre was lerne, wo ich ebenfalls kein Geld verdiene. Dann stehe ich da mit 25 und muss mir erst einen Job suchen, aber HP ist wirklich der Beruf den ich ausüben möchte.
Hoffe ihr könnt mir helfen,

MfG VelaShi98
VelaShi98
NewBie
NewBie
 
Beiträge: 1
Registriert: So 23.04.2017 12:19

Zurück zu Fragen für Bewerber

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 
Studentin / Student - Dualer Studiengang Fassadentechnik (Bachelor of Engineering)
Duale Studenten (m/ w) Logistik
Ausbildung zur/ zum Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement
mehr...
Strahlenschutzwerker (VGB) / Strahlenschutzfachkraft (IHK) (w/ m)
Sachbearbeiter (m/ w/ d) Rechnungserstellung und Auftragsverwaltung
Ingenieur (m/ w) Netzführung Gruppenschaltleitung
mehr...