personaler macht trotz block keine notizen, gut / schlecht?

Bewerbung, Lebenslauf, Vorstellungsgespräche, Zeugnisse usw.

personaler macht trotz block keine notizen, gut / schlecht?

Beitragvon 123- » Mi 17.02.2016 09:47

hallo gemeinde!

ich bewerbe mich aktuell für eine ausbildung in diversen firmen. in einer firma, die zu meinen favoriten gehört wurde ich zu einem bewerbungsgespräch eingeladen. zwei tage danach bekam ich einen anruf von der personalerin, dass ihnen das gespräch gut gefallen hat und sie mich zu einem zweiten gespräch einladen wollen, bei dem mich der personalleiter kennenlernen möchte. das gespräch fand auch statt und verlief meinem empfinden nach genau so positiv, wie das erste. ich wurde vom personalleiter nicht in die mangel genommen, er hat kaum nachgebohrt, sondern recht zügig fragen zu mir und erklärungen zu dem beruf "abgearbeitet". das gespräch ging auch nur etwa halb so lang, wie das erste. so weit so gut, aber eine tatsache wirft mir fragen auf. der personalleiter hatte stift und notizblock vor sich, aber im endeffekt nichts aufgeschrieben.

seht ihr das als gutes zeichen, weil es nichts negatives zu notieren gab, über das er noch mal nachdenken müsste oder als negatives zeichen, weil er auch nichts vermeintlich positives notiert hat? die körpersprache von ihm fand ich angenehm, keine abwehrhaltung und hat auch viel gelächelt.

gruß
123-
 

Zurück zu Fragen für Bewerber

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 
 
Student (m/ w) Bachelor of Arts - Fitnessökonomie
Bachelor of Engineering Elektrotechnik / Elektroniker für Automatisierungstechnik (w/ m) - Duales Studium
Auszubildende zur Chemielaborantin / zum Chemielaboranten
mehr...
Ingenieur/ in elektrisches Antriebssystem Elektromobilität (Hybrid)
Servicetechniker (m/ w) für Drucklufttechnik
(Junior) Frontend Entwickler (m/ w/ d) QA Barrierefreiheit
mehr...