Seite 1 von 1

Schulische oder Betriebliche Ausbildung?

BeitragVerfasst: Mi 08.04.2015 22:16
von Anonymisierung
Hallo, was ist besser eine schulische oder betriebliche Ausbildung?
In einer schulischen Ausbildung habe ich normale Ferien, in einer betrieblichen Ausbildung nur meine normalen 20-30 Urlaubstage.
Von der Anerkennung her ist es doch gleichwertig. Aber gibt es konkrete vor/Nachteile


LG

Re: Schulische oder Betriebliche Ausbildung?

BeitragVerfasst: Do 09.04.2015 09:24
von nelke
Hallo,

für mich ist eine schulische und betriebliche Ausbildung nicht gleichzusetzen.

Man muss sich selbst die Frage stellen, was ich später für einen Beruf erlernen möchte und dann abwägen, welche Qualifikationen ich dafür brauche. Dann kann es sinnvoll sein, nach der regulären Schullaufbahn (je nach Abschluss) noch ein Jahr schulische Ausbildung dranzuhängen.

Beispiel:
Du möchtest gerne Industriekaufmann werden. Du hast den Realschulabschluss nach Klasse 10 und die Voraussetzungen für diesen Beruf (mittlerweile ist das die Standard-Bedingung für Betriebe) ist die Fachhochschulreife, Abitur oder Abschluss der Höheren Handelsschule.

In diesem Fall wäre entweder der Besuch der gymnasialen Oberstufe gut, besser noch der schulische Besuch der Höheren Handelsschule.

Wichtig:
Reduziere deinen Anspruch nicht auf Urlaubstage!!! :roll:
Die sind unterschiedlich je nach Branche und Betrieb. Es gibt Betriebe, die sind gewerkschaftlich organisiert und dort gelten dann Tarifverträge. Die Regel sind 30 Urlaubstage im Jahr. Es gibt aber auch Betriebe, die nicht tariflich gebunden sind und da droht dir dann das Minimum, 24 Werktage nach dem Bundesurlaubsgesetz.

Als Werktag zählt dann der Samstag, so dass schnell mit Urlaub Essig ist... :(
Siehe hier: http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/burlg/gesamt.pdf

Ich hoffe, deine Frage war ernst gemeint. Urlaub ist nicht Alles! Wichtige Kriterien sind Bezahlung, Betriebliches Umfeld, Übernahmemöglichkeiten nach der Ausbildung, Karriereentwicklung, tarifliche Bindung,...

Eine schulische Ausbildung ergänzt deine Qualifikationen für einen späteren Beruf oder Ausbildung, Geld verdienen wirst du damit nicht.