Wann und wie nach der Ausbildung bewerben ?

Bewerbung, Lebenslauf, Vorstellungsgespräche, Zeugnisse usw.

Wann und wie nach der Ausbildung bewerben ?

Beitragvon frau-bipfe » Sa 02.01.2016 14:11

Hallo,

im nächsten Jahr (Juli 2017) beende ich meine Ausbildung zur Industriekauffrau. In diesem Jahr (März 2016) habe ich meine Zwischenprüfung. Von meinem Betrieb weiß ich, dass Auszubildende nach Abschluss der Ausbildung nicht übernommen werden.
Ab wann fängt man an, sich zu bewerben ? Ist es nach der Zwischenprüfung zu früh ? Oder kann man damit nicht früh genug beginnen ?

Ich möchte Initiativbewerbungen an verschiedene Firmen schicken. Auch an Firmen, die keine Industriefirmen sind, also keine Industriekaufleute beschäftigen.
Nun meine Frage: Was schreibt man in diesem Fall ? "Bewerbung als Kaufmännische Fachkraft" oder "Bewerbung als Kaufmännische Mitarbeiterin" oder Bewerbung als Kaufmännische Angestellte" ... ?
Wenn es z.B. in einer Stellenausschreibung heißt, dass eine Bürokauffrau, eine Kauffrau im Groß- und Außenhandel oder z.B. eine Automobilkauffrau gesucht wird, kann man sich dann als gelernte Industriekauffrau auch auf diese Berufe direkt bewerben ? Vom Berufsalltag her sind die kaufmännischen Berufe, im Büro doch ziemlich gleich ...

Und schreibt man dazu, dass sich die Bewerbung auf eine Vollzeitstelle oder Festanstellung bezieht, oder lässt man das weg ?

Ich freue mich über eure Hilfe ! Danke !
frau-bipfe
NewBie
NewBie
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 02.01.2016 14:07

Re: Wann und wie nach der Ausbildung bewerben ?

Beitragvon Dingo » Fr 01.06.2018 16:54

Ich hoffe sehr,das du es auch geschafft hasst,die Bewerbung gut hinzukriegen :)
Das es nicht leicht ist,weiss ich selbst,denn ich bin auch dabei mich um meine Bewerbung zu kümmern!Weiss auch nicht wo ich noch nach Infos suchen soll!?
Das einzige was ich im Web gefunden habe ist das hier https://www.bewerbung-vorlagen.com/ !Da kann mann ganz einfach eine Bewerbungsvorlage als wahlweise PDF-Datei oder Word-Datei kostenlos downloaden und personalisieren.
Aber das alleine genügt nicht...zur einer Bewerbung gehört noch so einiges dazu.

Ich hoff' ich wer's schaffen und eine ordentliche Bewerbung hinkriegen :)
Ansonsten kann ich mich gleich von der Stelle verabschieden.
Werd' mir wohl auch noch anderweitig Hilfe suchen...Ich hoffe das jemand aus meinem Bekanntenkreis mehr weiss als ich...
Aber anscheinend kennen sich die meissten nicht damit aus,sonst hättest du ja hier die ein oder andere Antwort auch bekommen.Die uns beiden weiter geholfen hätte :)

LG
Dingo
User
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 13.03.2018 10:20


Zurück zu Fragen für Bewerber

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

 
 
Studentin / Student - Dualer Studiengang Fassadentechnik (Bachelor of Engineering)
Duale Studenten (m/ w) Logistik
Ausbildung zur/ zum Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement
mehr...
Referent 50% (m/ w) für den katholischen Wohlfahrtsverband
Berater (m/ w) in der digitalen Produktentwicklung
Business Analyst / Consultant (m/ w/ d) - Consulting - Digitalisierung & Strategie der Finanzfunktion
mehr...