Nachweiß von THC in betriebsärztlicher untersuchung

Für verzwickte Angelegenheiten und scheinbar unlösbare Probleme.

Nachweiß von THC in betriebsärztlicher untersuchung

Beitragvon Fritz.helling » Mo 04.09.2017 09:59

Ich bin ein wenig verzweifelt ...
Meine Freundin fängt Anfang Oktober eine Ausbildung zur Notfallsanitäterin an. Nun hatte sie aber gestern Abend in einem Raum gesessen in dem Gras geraucht wurde und ich mache mir Sorgen, dass das bei der medizinischen Untersuchung in 2 Wochen festgestellt wird und als Konsum eingeordnet wird.

Weiß jemand wie mit so etwas umgegangen wird? Wird eventuell ersichtlich dass sie nicht selbst konsumiert hat sondern nur passiv? Und weiß eventuell jemand wie lange passiver Konsum nachweißbar ist?

Ich freue mich auf hilfreiche Ideen und Infos
Fritz.helling
NewBie
NewBie
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 04.09.2017 09:45

Zurück zu Kummerkasten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

 
 
Studentin / Student - Dualer Studiengang Fassadentechnik (Bachelor of Engineering)
Duale Studenten (m/ w) Logistik
Ausbildung zur/ zum Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement
mehr...
Küchenhilfe (m/ w)
Consultant (w/ m) kaufmännische Projekte
Trainee zum Filialverantwortlichen (m/ w)
mehr...