Seite 1 von 1

Freundin ist fremd gegangen - verzeihen?

BeitragVerfasst: Di 29.03.2016 11:24
von Salac
Hallo liebes Forum,
ich stecke im Moment im Zwiespalt und weiß überhaupt nicht was ich machen soll, deswegen möchte ich mich mal an euch wenden, vielleicht habt ihr ja nützliche Ratschläge.
Meine Freundin hat mich vor ungefähr einem Monat betrogen und hat es mir dann auch relativ zeitnah gebeichtet. Ihr tut es total Leid und sie weiß wohl nicht wieso sie das gemacht hat. Sie hat sich auch schon so oft entschuldigt und versucht unsere Beziehung zu retten, aber ich weiß wirklich nicht ob ich ihr verzeihen soll. Habe mir auch schon hier ein paar Tipps durchgelesen und ganz viele Artikel dazu. Aber ich weiß nicht , was ich machen soll. Hat hier vielleicht jemand mal was ähnliches durchlebt? Ratschläge von Personen, die in einer ähnlichen Situation waren, sind ja meist die besten. Kann man einem Partner nach dem Betrug wieder vertrauen? Was meint ihr?

Lieben Gruß

Re: Freundin ist fremd gegangen - verzeihen?

BeitragVerfasst: Mo 16.01.2017 13:58
von Kuchajaja
Also ich habe/wurde noch nie betrogen, aber ein guter Freund von mir hat diese Erfahrung schon gemacht. Bei ihm, so wie bei dir, so glaube ich, auch geht es jetzt einfach darum, zu entscheiden, ob du ihr verzeihen willst/kannst oder nicht. Damit steht und fällt die Tatsache, ob ihr weiter eine Beziehung führen könnt.

Wenn du ihr nicht verzeihen kannst, solltet ihr euch auf jeden Fall trennen. Eine Beziehung voller Misstrauen, Eifersucht und Vorwürfen ist für niemanden gut.

Alles Gute!

Re: Freundin ist fremd gegangen - verzeihen?

BeitragVerfasst: Mi 17.05.2017 22:41
von Cameo
Eine blöde Situation, in der ich auch schon gesteckt habe. Ich persönlich konnte meiner Freundin verzeihen und habe mittlerweile auch wieder Vertrauen aufgebaut. Das ging aber auch nur, weil sie mir wirklich glaubhaft versichert hat, dass es ihr Leid tut und sie um unsere Beziehung kämpfen will. Wenn du dieses Gefühl auch bei deiner Freundin hast, dann versuch´es. Hast du Zweifel? Lass es sein. Ich habe dazu übrigens vor ein paar Tagen hier einen sehr interessanten Artikel gelesen. In dem Artikel geht es zwar um Männer die fremdgehen, nichts desto trotz fand ich ihn sehr interessant und auch ein wenig hilfreich... Alles passiert aus irgendeinem Grund.

Re: Freundin ist fremd gegangen - verzeihen?

BeitragVerfasst: Mo 08.01.2018 23:48
von Dirk
Klare Antwort nein. Wer einmal bescheist tut das ganz sicher nochmal wenn sich was tolles ergibt. Du hast ja schon mal verziehen. Sei kein Depp und mach dich nicht zum Affen

Re: Freundin ist fremd gegangen - verzeihen?

BeitragVerfasst: Do 18.01.2018 14:55
von Bibi
Ich persönlich könnte das nie verzeihen, ich denke das Vertrauen ist dann einfach zerstört, aber das musst du selbst entscheiden.

Re: Freundin ist fremd gegangen - verzeihen?

BeitragVerfasst: Do 19.07.2018 17:20
von Djokovic
Mal ehrlich, dagegen kannst du nichts machen, deshalb solltest du lieber die Finger davon lassen. Ich kann dich vollkommen verstehen, sowas ist nicht leicht und es zerbricht wirklich das Herz. Wahrscheinlich hat ihr etwas in der Beziehung gefehlt und deshalb ist sie jetzt weg.

Eigentlich wäre das Beste, wenn du über jedes Problem mit dem Partner kommunizierst und wenn du merkst, dass etwas nicht so gut ist und du da keine Lösung finden kannst, dann berate dich einfach Online.
Ich gibe es zu, ich selbst habe bei Paarberatung Berlin in paar Infos gesammelt, was die Beziehung angeht und ich kann laut sage, dass es von Hilfe war.
Deshalb empfehle ich es jetzt, zwar ist es für dich zu spät, doch es ist nicht die einzige Beziehung.

Grüß!