Ausbildung ohne Betrieb erfolgreich beenden?

allgemeine Fragen zur Ausbildung

Ausbildung ohne Betrieb erfolgreich beenden?

Beitragvon Cr4nko » Mo 16.04.2018 12:56

Hallo,
Ich befinde mich gerade im letzten Ausbildungsjahr und in circa 2 Wochen stehen mir die schriftlichen Prüfungen bevor (Einzelhandelskaufmann).
Jetzt zu meinem Anliegen:
Ich habe seit ungefähr einem Jahr ziemliche Probleme mit meinen Vorgesetzten. Da ich in einem ziemlich kleinen Betrieb arbeite gibt es dort keine wirklichen Ansprechpartner, sondern es gibt uns Mitarbeiter und eben unsere Marktleitung.
Mein Chef kann es überhaupt nicht leiden wenn man krank ist, und da ich letztes Jahr eine längere Zeit ausgefallen bin wegen einem Unfall und hier und da natürlich mal krank bin, wie jeder normale Mensch, hat er mich ziemlich auf dem Kicker, das merke ich.
Meine Frage ist nun, wenn ich es jetzt wirklich in den letzten paar Wochen nicht mehr aushalte, wäre es dann möglich zu "kündigen" und die Ausbildung dennoch erfolgreich abzuschließen? Bzw. könnte man sich beim Arzt die letzten paar Wochen krankschreiben lassen?
Es belastet mich wirklich sehr, auch psychisch und dadurch fällt es mir sehr schwer mich unter anderem auch auf die Prüfungen vorzubereiten.
Ich bin über jede Antwort und jeden Vorschlag von euch dankbar! :)

MfG
Cr4nko
NewBie
NewBie
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 16.04.2018 12:48

Zurück zu Fragen zur Ausbildung (für Azubis)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron