Betriebswechsel mit ordentlicher Kündigung in Ausbildung

allgemeine Fragen zur Ausbildung

Betriebswechsel mit ordentlicher Kündigung in Ausbildung

Beitragvon xeonable » Fr 05.05.2017 07:37

Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich einem Betriebswechsel während der Ausbildung.
Meine jetzige Firma ist wirklich sehr nett und ich glaube nicht, dass sie mir irgendwas böses wollen auch wenn ich wechseln will.

Ich habe mit dem IT Abteilungsleiter (meinem Chef) über meine jetzige Situation geredet. Er hat gesagt, dass er mit der Personalabteilung reden wird. Gestern hab ich eine E-Mail bekommen in der drin stand, dass ich eine Kündigung ohne Grund abgeben soll und das ein Aufhebungsvertrag nicht nötig sei.

Laut Gesetz darf man doch aber nicht ordentlich kündigen, wenn man den Betrieb wechselt sondern nur, wenn man das Berufsbild aufgeben will oder sich für eine andere Berufstätigkeit ausbilden lassen will.

Sie wissen, dass ich den Betrieb wechseln will und auch schon einen neuen habe. Könnten sie mich da rechtlich belangen?

Mit freundlichen Grüßen
xeonable
NewBie
NewBie
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 06.12.2016 14:35

Zurück zu Fragen zur Ausbildung (für Azubis)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

 
 
Ausbildung zum Werkstoffprüfer (w/ m)
Ausbildung zur/ zum Tourismuskauffrau/-mann
Auszubildende/ r als Kaufmann/-frau für Büromanagement (Schwerpunkt Buchhaltung und Controlling)
mehr...
Junior Projektmanager / Consultant für Unternehmensberatung (m/ w)
Mitarbeiter (m/ w) Steuerberatung - Financial Services Tax
Industriemechaniker mit Schwerpunkt Betriebstechnik (m/ w)
mehr...