Was passiert bei verstoß gegen den Ausbildungsvertrag

allgemeine Fragen zur Ausbildung

Was passiert bei verstoß gegen den Ausbildungsvertrag

Beitragvon ultikulti » So 22.11.2015 22:13

Guten Abend...

Ich habe mal eine frage ..

Es geht da drum.. bei mir im Ausbildungsvertrag steht drin das ich an überbetrieblichen Ausbildungen teilnehmen muss, sozusagen Labor Kurse.

Nur das Problem ist , das meine Firma da nicht wirklich viel wert drauf legt und meint mich nicht anmelden zu müssen dementsprechend sind auch meine Noten die für den der Labor Kurs eigentlich gedacht ist...

so langsam bin ich echt am verzweifeln , weil die hälfte der Ausbildung ist schon rum und im Ausbildungsvertrag steht drin das die Kurse über 3 Jahre 6 Monate andauern...

Weis da eventuell jemand rat was man am besten machen kann .. den ohne die Kurse will ich nicht dran denken wie die Abschlussprüfung ausgeht oder auch die zwischen Prüfung die bei uns im März ist

Vielen dank im voraus
ultikulti
NewBie
NewBie
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 25.05.2015 11:14

Re: Was passiert bei verstoß gegen den Ausbildungsvertrag

Beitragvon Fiene » So 06.12.2015 16:08

Hallo ultikulti,

wenn diese Kurse für deine Ausbildung relevant sind, würde ich mal schnellstmöglich den Ausbilder ansprechen und darauf drängen, dass diese auch gebucht werden. Andernfalls könnte es sogar sein, dass du nicht zur Prüfung zugelassen wirst bzw. dein prüfungsergebnis im Nachhinein anfechtbar ist, wenn du belegen kannst, bestimmte Inhalte nie vermittelt bekommen zu haben.

Viele Grüße von Fiene
Carpe diem! - Nutze den Tag

Azubi.net ist keine Rechtsberatung und übernimmt keine Haftung für Fehlinformationen.
Fiene
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2981
Registriert: Do 06.07.2006 09:30
Wohnort: Magdeburg

Re: Was passiert bei verstoß gegen den Ausbildungsvertrag

Beitragvon sarah80 » Do 09.02.2017 09:21

Hallo,
ich würde auch immer das persönliche Gespräch vorab suchen. So lassen sich viele Missverständnisse gleich im Vorfeld klären bzw. ausräumen. Sollte das Gespräch anders als erwartet verlaufen, hast Du immer noch die Möglichkeit, andere Alternativen in Betracht zu ziehen. :!:

VG
sarah80
NewBie
NewBie
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 09.02.2017 09:06


Zurück zu Fragen zur Ausbildung (für Azubis)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

 
 
Ausbildung zum Verwaltungswirt (w/ m)
Ausbildung zum Fachlagerist (w/ m)
Ausbildung zum Verkäufer / Kaufmann im Einzelhandel (w/ m)
mehr...
Teamassistentin / Teamassistent
Mitarbeiter (m/ w) im Bereich Reinigung von Kaffeevollautomaten
Küchenhelfer (m/ w)
mehr...