Kindergeld in der Ausbildung

allgemeine Fragen zur Ausbildung

Kindergeld in der Ausbildung

Beitragvon Bastel81 » Fr 26.09.2003 04:28

Hallo,

meine Freundin hat diesen Monat mit einer Ausbildung begonnen. Sie bekommt aber mehr als die Gesetzlich erlaubten 7188,-€ jährlich!!

1.
Sie Arbeitet dieses jahr nur noch 4. Monate müsste sie da nicht noch Kindergeld bekommen??

2.
Sie Wohnt nicht mehr zuhause sondern wir sind zusammengezogen und sie beteiligt sich an der Miete muss dieser anteil nicht abgezogen werden vom Jahreseinkommen??

ich hoffe ihr könnt helfen

mfg
Bastel81
Bastel81
 

Re: Kindergeld in der Ausbildung

Beitragvon Nemesis » Mo 29.09.2003 13:49

Hallo Bastel,

zu 1: wenn sie die grenze von 7188 € über das Jahr nicht gesehen überschreitet hat sie natürlich noch einen Anspruch auf Kindergeld.

zu 2: eure Ausgaben haben überhaupt keinen Einfluss auf die Kindergeldzahlung! Ihr habt aber die Möglichkeit Euch beim Sozialamt zu informieren, inwiefern ihr Anspruch auf Kindergeld habt!

Ich hoffe wir konnten Euch weiterhelfen
Benutzeravatar
Nemesis
Beginner
Beginner
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 01.07.2003 09:37


Zurück zu Fragen zur Ausbildung (für Azubis)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

 
 
Ausbildung zur/ zum Elektroniker/ in für Geräte und Systeme
Ausbildung zur/ zum Fachinformatiker/ in Fachrichtung Systemintegration
Student (m/ w) Bachelor of Arts - Fitnessökonomie
mehr...
Pädagogische Fachkraft für den Gruppendienst
Technischer Verkaufsberater (w/ m) Außendienst
Produktmanager (m/ w) institutionelle Fonds und Kommissionsgeschäft
mehr...