Wie ergeht es Euch nach mehr als 6 Monaten Ausbildung?

allgemeine Fragen zur Ausbildung

Wie ist deine Ausbildung nach 6 Monaten?

Super! Alles ist eingetreten, was ich mir erhofft habe.
20
12%
Gut! Nicht perfekt, aber gut!
43
27%
Naja - zwar kein Reinfall, aber schon verbesserungsdürftig.
37
23%
Glatter Reinfall - ich will weg, kann aber nicht.
61
38%
 
Abstimmungen insgesamt : 161

Wie ergeht es Euch nach mehr als 6 Monaten Ausbildung?

Beitragvon nelke » Di 10.03.2009 10:16


Hallo liebe Azubinen und Azubis,

für viele von Euch startete zum 01. August oder zum 01. September letzten Jahres Eure Ausbildung. Der Start ins Berufsleben. Nun habt ihr auch Eure Probezeit rum und wir möchten von Euch gerne kurz wissen, wie denn die erste Zeit so gewesen ist.

Sicherlich sind auch welche angesprochen, die bereits innerhalb der ersten Monate schon Probleme und Fragen uns schilderten, doch wie ist Euer Gesamteindruck???!


Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Euer
Azubi.net-Team
Nelke ist Moderator bei azubi.net. | Das Forum von azubi.net ersetzt keine Rechtsberatung und haftet nicht für evtl. falsch erteilte Auskünfte oder Beiträge!
nelke
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1778
Registriert: Mo 05.02.2007 09:28

Re: Wie ergeht es Euch nach mehr als 6 Monaten Ausbildung?

Beitragvon Victory » Do 10.06.2010 07:49

Also wenn ich es mal so sagen darf, die wollen mich raushaben und benutztn jedes mittel.
Führe schon so ein "Mobbing"-Tagebuch.
Es sind zwar nicht immer schlimme fälle, aber manche davon sind schon bissle schlimm.
Auch wenn es manchmal auch net richtig wargenommen wird, macht es einen seelisch kaputt!

Also für mich sind die ersten 6 Monate scheiße und das wird noch schlimmer werden!
Mein Betrieb ist unhuman und jeder der anders ist wird nieder gemacht.
Schlimmste ist bei mir meine Ausbilderin die gerade mal 3 Jahre älter ist (ich bin 19).
Victory
User
User
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 08.06.2010 13:50

Re: Wie ergeht es Euch nach mehr als 6 Monaten Ausbildung?

Beitragvon IFM » Do 22.07.2010 12:15

Hallo zusammen,

ich finde das Ergebnis dieser Umfrage bisher sehr erschreckend.

Woran liegt dies denn Eurer Meinung nach?

LG
IFM
IFM
NewBie
NewBie
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 19.07.2010 10:26

Re: Wie ergeht es Euch nach mehr als 6 Monaten Ausbildung?

Beitragvon ana88 » Do 22.07.2010 13:57

IFM hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich finde das Ergebnis dieser Umfrage bisher sehr erschreckend.

Woran liegt dies denn Eurer Meinung nach?

LG
IFM


Also Opimistin würde ich ja sagen, dass es daran liegt, dass vor allem unzufriedene Azubis auf dieses Forum stoßen. Solche, die rundherum zufrieden sind, suchen vielleicht gar nicht erst nach einem Forum wie diesem hier, um Fragen zu klären und zu diskutieren.
ana88
Counselor
Counselor
 
Beiträge: 127
Registriert: Mo 13.10.2008 07:21

Re: Wie ergeht es Euch nach mehr als 6 Monaten Ausbildung?

Beitragvon IFM » Fr 23.07.2010 13:24

IFM hat geschrieben:Solche, die rundherum zufrieden sind, suchen vielleicht gar nicht erst nach einem Forum wie diesem hier, um Fragen zu klären und zu diskutieren.


ja, damit liegst du wahrscheinlich genau richtig

Herzliche Grüße
IFM
IFM
NewBie
NewBie
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 19.07.2010 10:26

Re: Wie ergeht es Euch nach mehr als 6 Monaten Ausbildung?

Beitragvon Corva » Fr 17.09.2010 14:37

Also ich muss sagen ich bin im 3 Lehrjahr und bin recht zufrieden mit meiner Ausbildung.
Ich hab einen sehr guten Ausbilder, und nette Azubi's wir sind viele in einen Büro.
Klar gibt es bestimmt Betriebe bzw auch Ausbilder die nicht wirklich nett sind. Ja diese Erfahrung hab ich auch gemacht.
Aber aus so etwas lernt man meiner Meinung nach.
Ich bin aber auch der vollen Meinung die Azubis sollten auch auf sich schauen wie sie ihren Ausbilder/in auftreten... Das seh ich zu oft und sehr gern bei den jügern bei mir im Betrieb.
Ich möchte nicht damit sagen das NUR die azubi's Schuld sind. ;)

Ich bin in diesem From rein weil hier viel wissenswertes steht und auch fragen hab.

Liebe grüße
Keine Zeit, zuviel Stress...
Corva
Beginner
Beginner
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 17.09.2010 07:44

Re: Wie ergeht es Euch nach mehr als 6 Monaten Ausbildung?

Beitragvon papatya » So 16.01.2011 21:58

also ich hätte es mir besser vorstellen können ... eigentlch könnte es so sein, doch
es sind immer IMMER irgendwo welche die einem die zukunft kaputt machen wollen...
papatya
NewBie
NewBie
 
Beiträge: 3
Registriert: So 16.01.2011 21:37

Re: Wie ergeht es Euch nach mehr als 6 Monaten Ausbildung?

Beitragvon Loomp » Mo 07.02.2011 12:00

woran es liegt kann ich gerne sagen.
So wie ich es von anderen Betrieben kenne, fehlt es einfach am Richtigen umgangston.
Es wird von einem Azubi viel zu viel verlangt.
Er ist da zum lernen. Ich werde hingesetzt und darf machen. Mach ich was falsch ist es ganz ganz schlimm...
Loomp
NewBie
NewBie
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 07.02.2011 10:41

Re: Wie ergeht es Euch nach mehr als 6 Monaten Ausbildung?

Beitragvon PafPafPass » Mo 02.05.2011 20:50

Loomp hat geschrieben:woran es liegt kann ich gerne sagen.
So wie ich es von anderen Betrieben kenne, fehlt es einfach am Richtigen umgangston.
Es wird von einem Azubi viel zu viel verlangt.
Er ist da zum lernen. Ich werde hingesetzt und darf machen. Mach ich was falsch ist es ganz ganz schlimm...


Gut ausgedrückt und genau so ist mein Empfinden gegenüber meines Betriebes.
PafPafPass
User
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 04.02.2011 11:59

Re: Wie ergeht es Euch nach mehr als 6 Monaten Ausbildung?

Beitragvon Shelly » Mi 11.05.2011 14:46

Ich habe mich von der Coolness meines Chefs blenden lassen. In der Mittagspause mit seinen Kollegen Counter Strick oder sonstige Ego-Shooter zu zocken ist eben doch nicht so toll, wie man denk :/

Meine Berufswahl war gut und passt nach wie vor zu mir, nur der Betrieb hemmt meine Weiterentwicklung erheblich :(
Shelly
NewBie
NewBie
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 11.05.2011 13:45

Re: Wie ergeht es Euch nach mehr als 6 Monaten Ausbildung?

Beitragvon koester » Di 27.09.2011 15:47

Also Opimistin würde ich ja sagen, dass es daran liegt, dass vor allem unzufriedene Azubis auf dieses Forum stoßen. Solche, die rundherum zufrieden sind, suchen vielleicht gar nicht erst nach einem Forum wie diesem hier, um Fragen zu klären und zu diskutieren.
Ich kann mir auch gut vorstellen, dass es daran liegen könnte.
koester
NewBie
NewBie
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 27.09.2011 09:48

Re: Wie ergeht es Euch nach mehr als 6 Monaten Ausbildung?

Beitragvon larifari » Fr 13.01.2012 14:03

Mir gehts einfach bei meiner Ausbildung ich habe sehr viel abwechslung in meinem Beruf und es ist genauso wie ich es mir vorgestellt habe :))
larifari
NewBie
NewBie
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 05.01.2012 08:44

Re: Wie ergeht es Euch nach mehr als 6 Monaten Ausbildung?

Beitragvon Beutel » Mo 27.02.2012 23:28

Loomp hat geschrieben:woran es liegt kann ich gerne sagen.
So wie ich es von anderen Betrieben kenne, fehlt es einfach am Richtigen umgangston.
Es wird von einem Azubi viel zu viel verlangt.
Er ist da zum lernen. Ich werde hingesetzt und darf machen. Mach ich was falsch ist es ganz ganz schlimm...


Du hast es auch für mich auf den Punkt gebracht.

Habe ich eine Frage ( und ich gebe zu manchmal sind Sie etwas voreilig gestellt ) werde ich oft erstmal abgewiesen und soll selber eine Antwort suchen.
Klar lehrt das, aber das hilft mir in dem Moment nicht weiter, denn das Tagesresultat vom Vorgesetzten ist dann: Warum hast du deinen "Soll" nicht erfüllt? ( Ich habe keinen richtigen Soll aber werde eben täglich mit den Resultaten der Festangestellen verglichen... was mir auch vorgehalten wird... )

Ich habe mir ja Mühe gegeben so viel zu schaffen wie ich konnte, aber ich muss häufig einfach lange nach Antworten recherchieren und letztendlich die Problemstellung zu lösen.

Läuft es dann auch noch Falsch ist es salopp gesagt "Ganz vorbei....".

Überlege Ernsthaft den Beruf / Betrieb zu wechseln, weshalb ich auch hier gelandet bin.
Beutel
Beginner
Beginner
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 27.02.2012 23:15

Re: Wie ergeht es Euch nach mehr als 6 Monaten Ausbildung?

Beitragvon doro » Mo 12.03.2012 12:56

also ich finde meine aufbildung supi! (bwl) manchmal etwas lw aber sonst gut :D
doro
Beginner
Beginner
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 09.03.2012 16:25

Re: Wie ergeht es Euch nach mehr als 6 Monaten Ausbildung?

Beitragvon minnenu » Mi 28.03.2012 17:40

Hallöchen,

bei mir ist jetzt auch das halbe Jahr Ausbildung bald rum und mein Resümee fällt sehr gemischt aus.

Jeden Tag arbeiten ist definitiv was anderes, als ein-zwei Tage pro Woche als Aushilfe. Psychisch & physisch.
So langsam sehe ich auch die Schattenseiten und verstehe, warum rund die Hälfte in meiner Branche abbricht oder nach der Lehre wechselt. Mich stört auch einiges, u.a. das doch sehr steife Verhältnis zwischen Lehrlingen und Ausgelernten oder dass wir halt "nur" Lehrlinge sind und gefälligst zu tun haben, was wir sollen und das möglichst ohne doofe Fragen.

Andererseits habe ich auch das Gefühl, bei mir im Betrieb was zu lernen. Wir sind zwar nur Azubis und dürfen die ganzen Putz- und Reinigungsarbeiten machen, andererseits wird uns aber auch das handwerkliche beigebracht und im Vergleich mit so manchen Mitschülern denke ich schon, dass ich inzwischen weiter bin und mir wegen der Prüfungen & der Zeit danach keine Gedanken machen muss.

Ich bin mir inzwischen relativ sicher, dass ich nach der Lehre den Betrieb wechseln werde, aber bei meinem Job bleibe.
Disclaimer:
Meine Beiträge spiegeln lediglich meine eigene Meinung wider.
Sie sind rechtlich nicht verbindlich und ich übernehme keinerlei Verantwortung dafür..
minnenu
Azubi.net-Freak
Azubi.net-Freak
 
Beiträge: 194
Registriert: Di 29.03.2011 08:44

Nächste

Zurück zu Fragen zur Ausbildung (für Azubis)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 
 
Ausbildung zum Werkstoffprüfer (w/ m)
Ausbildung zur/ zum Tourismuskauffrau/-mann
Auszubildende/ r als Kaufmann/-frau für Büromanagement (Schwerpunkt Buchhaltung und Controlling)
mehr...
Servicetechniker/-in
Product Manager (f/ m) immersive audio - consumer electronics
Elektrotechniker (m/ w) zur Projektierung von Schaltanlagen
mehr...